Über Uns

1970 – 2010, 40 Jahre Tischtennis in Dornstadt

Unsere Abteilung wurde am 1.10.1970 durch den damaligen Übungsleiter Helmut Macht ins Leben gerufen. Er leitete die Abteilung bis 1972. Danach übernahm Bruno Orth die Abteilungsleitung für 4 Jahre. Arthur Treiber stand der Abteilung 1 Jahr vor. 1977 übernahm Karl Micheler die Abteilung. Die Abteilung hatte zu dieser Zeit rd. 60 Mitglieder. 3 Herren-, 1 Schüler- und 1 Mädchenmannschaft nahm an den Verbandsrunden teil.Einige der damaligen Erfolge sind mehrere Bezirksmeister im Einzel und Doppel, sowie mit der Mannschaft. Beide Herrenmannschaften konnten 1980 in die nächsthöhere Klasse aufsteigen. Die Schülerinnen konnten im gleichen Spieljahr zum 10-jährigen Bestehen der Abteilung, württembergischer Mannschaftsvizemeister werden.

8 Jahre dauerte es, bis die 1. Herrenmannschaft durch die Kreisklassen bis in die Kreisliga aufstieg. In dieser Zeit hat sich die Abteilung dank der sehr engagierten Jugend- und Vereinsarbeit von Bruno Orth, auf breiter Front weiterentwickelt. Sehr gute Schüler/innen, Mädchen und Jungenmannschaften spielten für Dornstadt in den Kreisklassen und in der Bezirksliga. Der größte Erfolg war der 2. Platz bei den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften. Auch eine 2. Herrenmannschaft nahm mittlerweile am Spielbetrieb teil. Karl Micheler und Rainer Guth leiteten in den 80er Jahren die Tischtennis-Abteilung. Dornstadt wurde im Tischtennisbezirk Ulm eine feste Größe. Erst Anfang der 90er Jahre erlebten die Dornstadter Tischtennissportler einen erneuten sportlichen Aufschwung. Die 1. Herrenmannschaft stieg in die Bezirksklasse auf. Die 2. Herrenmannschaft schaffte den Sprung in die Kreisliga und eine neue 3. Herrenmannschaft feierte gleich im ersten Jahr ihres Bestehens die Meisterschaft in der Kreisklasse C und den Pokalsieg. Auch eine Damenmannschaft spielte zwischenzeitlich in Dornstadt. Das, bis dahin sportlich erfolgreichste Jahr seit Gründung der Tischtennisabteilung war die Saison 95/96. Aushängeschild der Abteilung sind zweifellos die Mädchen und Jungen der Tischtennisabteilung; denn beide Mannschaften spielten sehr erfolgreich in der Verbandliga Württemberg, der höchsten Liga für Jugendliche in Deutschland.In der Saison 2008/2009 schaffen die Herren 1 das Double – Pokalsieg des Bezirkes Ulm und Aufstieg in die LandesligaMit diesem am Anfang der Saison nie erwarteten doppelten Triumph wurden die Saison 2008/2009 beendet, die im Aktiven-Bereich die erfolgreichste in den vergangenen 40 Jahren Tischtennis in Dornstadt war. Erstmals nahmen 4 Herrenmannschaften und eine Seniorenmannschaft am Spielbetrieb teil. Während die Herren III als Aufsteiger in die Kreisklasse B der Klassenerhalt gelang, sorgten die Herren II als Aufsteiger in die Kreisliga für Furore. Ihnen gelang über die Relegation der Aufstieg in die Bezirksklasse. Die Herren 1 haben in der Saison 2009/2010, als Aufsteiger in der Landesliga bestanden und auch in der Saison 2010/2011 den Klassenerhalt feiern können.

Matthias Kuehn

Matthias Kuehn

Abteilungsleiter