Bezirksliga Frauen
So. 14.5.2017
TSV Holzheim – SGM Dornstadt/Machtolsheim/Lonsee  1:4 (0:2)

Die Ausgangslage war klar. Zwei Punkte fehlten noch zur vorzeitigen Meisterschaft. Unsere Mädels fuhren deshalb voller Vorfreude und Spannung  zum TSV Holzheim, gegen den es in der Vorrunde die bisher einzige Saisonniederlage gab.  Noch nie in dieser Saison begannen die Mädels derart zielstrebig. Sofort schnürten sie den Gegner in deren Hälfte ein und schafften durch Maxine Nagel (5.) und  Hanna Akgün (10.) schnell eine beruhigende 2:0 Führung, die bis zur Halbzeit hielt.
Nach der Pause zeigte der TSV Holzheim, dass er sich noch nicht geschlagen geben wollte und attackierte uns jetzt bereits weit in unserer Hälfte. Bei einem schnellen Konter verletzte sich Maxine leider schwer am Knie und musste ins Krankenhaus (Gute Besserung Maxi – Hoffentlich bist du bald wieder dabei!). Danach war die spielerische Linie etwas heraus. Trotzdem konnte Madeleine Weintraud in der 65. Minute zum 3:0 abstauben. Nach einer Unaufmerksamkeit kamen die Gastgeberinnen zwar auf 3:1 heran, Ricarda König stellte aber postwendend den 3 Tore Abstand wieder her (81.). Danach war das Spiel gelaufen. Nach dem heiß ersehnten Schlusspfiff gab’s dann kein Halten mehr – Party pur auf dem Holzheimer Sportplatz. Bereits 3 Spiele vor Schluss stehen unsere Mädels als Meister fest. Herzlichen Glückwunsch, Mädels! Vielen Dank an alle Fans, Helfer Unterstützer, Sponsoren, die zu diesem unerwarteten aber verdienten  Meistertitel beigetragen haben.
Das nächste Spiel ist am Sonntag 21.5. um 10:30 Uhr in Machtolsheim, Gegner wird die SSG Ulm 99 II sein.
Am Donnerstag 25.5. richten wir im Dornstadter Stadion das Bezirkspokalfinale der Frauen aus. Um 11:00 Uhr stehen sich die SGM Ballendorf/Albeck und die SSG Ulm I gegenüber. Hierzu dürfen wir alle interessierten Zuschauer und natürlich auch alle “Vatertagsausflügler” herzlich einladen.