Letzten Sonntag, 22.10. trafen sich in unserem Stadion die U12-Junioren vom FC Bayern München, Sparta Prag, TSG Hoffenheim 1899 und der 1.FC Heidenheim 1846 zu einem Miniturnier “jeder gegen jeden”. Die Jungs aus der Tschechei hatten eine fünf-stündige Anreise hinter sich, die sie aber gerne auf sich genommen haben, da es “daheim” nur insgesamt drei Mannschaften mit ähnlichem Leistungsniveau gibt. Die Prager freuten sich riesig vor allem auf das Spiel gegen die Bayern, und schafften mit schnellem und hochmotivierten Spiel sogar einen 1:0-Sieg. Die beiden anderen Partien konnten sie auch für sich entscheiden … somit hat sich die lange Reise gelohnt.

Und so trennten sich die Mannschaften:

  • Hoffenheim – Heidenheim   1:2
  • FC Bayern – Sparta Prag   0:1
  • Hoffenheim – FC Bayern   0:1
  • Heidenheim – Sparta Prag   0:2
  • Sparta Prag – Hoffenheim  2:0
  • FC Bayern – Heidenheim  0:0

Ergibt eine Endtabelle mit Prag als Tagessieger mit lupenreiner Weste:

  1. Sparta Prag   9 Pkt. (5:0 Tore)
  2. FC Bayern   4 Pkt. (1:1 Tore)
  3. Heidenheim   4 Pkt. (2:3 Tore)
  4. Hoffenheim   0 Pkt. (1:5 Tore)

 

Und hier ein paar Bilder …

Die Bayern-Bank

Bayern gegen Hoffenheim

Beim Warmmachen: Heidenheim … im Hintergrund Prag

Schnelle Beine für die Heidenheimer Jungs …

Bayern-Angriff

Heidenheim gegen die schnellen Prager

Gute Chance … dennoch Sieg für Prag